logo

Jörg Ulrich Busch ist seit 2005 Dirigent des Cantate Chor Bolligen.



Jörg Ulrich Busch ist Organist und Chorleiter am Fraumünster Zürich und Leiter der Konzertreihe Musik im Fraumünster. Unter dem Motto „Klang-Raum-Licht“ werden vielfältige Konzerte mit besonderen Programmen im Fraumünster gestaltet.
Jörg Ulrich Busch ist Gründer und Cembalist des Ensembles
„le buisson prospérant“. Er leitet den Cantate Chor Bolligen und das Vokalensemble Belcanto Bern.
2012 hat Jörg Ulrich Busch ein weiterführendes Studium der Chorleitung an der Zürcher Hochschule der Künste mit dem Master of Advanced Studies abgeschlossen.
Jörg Ulrich Busch wurde 1973 in Basel geboren. 1980 begann er an der
Schola Cantorum Basiliensis mit dem Cembalo- und ab 1988 mit dem Orgelunterricht. Bei Heinz Balli an der Hochschule für Musik und Theater in Bern studierte er ab 1994 Orgel und ergänzte seine Studien mit Unterricht in Chorleitung und Improvisation bei Annerös Hulliger und Susanne Doll. Sein Lehrdiplom und den Chorleiterausweis erlangte er 1998. 1998 bis 2001 studierte er in der Solistenklasse von Heinz Balli und schloss diese mit dem Solistendiplom für Orgel ab. Von 2004 bis 2007 durfte Jörg Ulrich Busch den Orgelunterricht bei Marie-Claire Alain in Paris besuchen.
Jörg Ulrich Busch besuchte Meisterkurse für Orgel bei Michael Radulescu, Harald Vogel, Jon Laukvik, Hans Davidson und Bernhard Haas und für Chorleitung bei Marguerite L. Brooks und Stefan Parkman.
1991 ging er als 1. Preisträger des Schweizerischen Jugendmusikwettbewerbes hervor. 2003 war er Finalist am „VI. Internationalen Gottfried Silbermann Wettbewerb“ in Freiberg (D).